Geschichte und Entstehung

Ihr Lieben in 13 Tagen würde eigentlich unser großes Fest “Ahrfelsen in Flammen” stattfinden! Leider muss es dieses Jahr aus den bekannten Gründen ausfallen und Gesundheit geht hier klar vor! Diese Fest ist mittlerweile zur Großveranstaltung geworden und kann natürlich so nicht durchgeführt werden! 

Wir möchten Euch aber die nächsten Tage etwas über die Entstehung der Veranstaltung mitteilen, Bilder aus den verschiedenen Jahren zeigen, über Highlights berichten und noch einmal vorstellen wer alles zur Durchführung des Festes beiträgt! Lasst Euch überraschen….

Wir fangen mit der Geschichte und Entstehung an: 
1. Februar 2007 – 14 Vereine und Gruppierungen aus Schuld haben sich Gedanken gemacht, wie man der immer weniger werdenden Besucherzahl auf den Festen begegnen kann. Daraus entstand ein großes jährlich stattfindendes Dorfgemeinschaftsfest. Jedes Jahr bereichert ein Schwerpunktthema das Fest und das besondere Highlight ist das große Feuerwerk gegen 23.00 Uhr!

Der Ort hatte sich dazu entschieden, bei dem Radaktionstag “Tour de Ahrtal” mitzumachen und an dem Vortag sein neu gegründetes Dorfgemeinschaftsfest zu veranstalten. Es musste ein Name gefunden werden, welche Schwerpunkte sollte es geben, wer und wie soll ins Fest integriert werden. Die Vorbereitungen liefen auf Hochtouren und alle packten kräftig mit an. So konnte am 16. Juni 2007, dass erste “Ahrfelsen in Flammen” stattfinden!