“Tour de Ahrtal” 12.06.2016

Der zweite Tag des Dorfgemeinschaftsfest ist in den Radaktionstag “Tour de Ahrtal” eingebettet. Es gab musikalische Unterhaltung, Flohmarkt, AOK-Stand, Kinderschminken und eine große Verlosung. Natürlich war auch wieder für das leibliche Wohl bestens gesorgt!

Vielen Dank – 10 Jahre Ahrfelsen

Was hatten wir für ein tolles Fest am Samstag und das ist nur durch Euch möglich!

Allen Besuchern ein herzliches Dankeschön die unser Fest “Ahrfelsen in Flammen” so zahlreich besucht haben. Man hat wieder gesehen, dass wir eine Veranstaltungen für Groß und Klein geschaffen haben, ebenso wie für verschiedene Anlässe ob Junggesellenabschied, Vereinsausflug, Aufstiegsfeier oder natürlich einfach zum netten Zusammensein sowie zum feiern mit Freuden.

Dann ein riesen Dank an alle Helfer, diese Dorfgemeinschaft kann sich echt sehen lassen und ohne Euch könnten wir dieses Fest überhaupt nicht auf die Beine stellen. Was Ihr alle geleistet habt Samstag und Sonntag war wirklich klasse.

Zum guten Schluss geht unser Dank an unseren ganzen Unterstützer an diesem Abend unter anderem an die freiwillige Feuerwehren aus Schuld, Dümpelfeld und Reifferscheid. An den Fanfarencorps der KG Rot-Weiß Adenau, der Band ToolTime, Feuerwerk- und Veranstaltungsservice Tillmann, Getränke Zimmer GmbH, DLG Security, unserem Sektbar-DJ Christian und Funfair Veranstaltungstechnik.

Ihr Alle zusammen habt uns ein unglaubliches Jubiläum beschert, vielen Dank dafür!
Eurer Vorstand Ahrfelsen in Flammen e.V.

Bilder vom Fest findet Ihr hier

Aufbau Freitag 10.06.2016

Die Sektbar ist eingeräumt, der Festplatz fast fertig, die Bühne im Aufbau und ein erster Probelauf der Felsenbeleuchtung war erfolgreich……

Aufbau Donnerstag 09.06.2016

Es geht weiter….. viele Lampen, Kabel, Traversen und naturlich fleißige Helfer sind am Werk. Jeden Tag kommen wir unserem Ziel wieder ein gutes Stück näher.

Aufbau Mittwoch 08.06.2016

Der Aufbau für unser Fest am Samstag hat begonnen. An allen Stellen wird gewerkelt und mit angepackt. Viele helfende Hände sind zur Stelle und bereiten alles für unser 10jähriges Bestehen vor.

Schnelle Hilfe

Was sind das für schlimme Bilder die uns überall von der Ahr erreichen. Geschockt kann man das Ganze nur betrachten.

Auch Schuld war betroffen vom Hochwasser, der Festplatz und auch unsere Schützenhalle (Sektbar bei Ahrfelsen) stand unter Wasser. Nicht nur die Freiwillige Feuerwehr Schuld, die die ganze Nacht schon im Einsatz ist, war schnell zur Hilfe auch viele freiwillige Helfer haben kräftig mit angepackt und die Schützenhalle gereinigt. Ein großes Dankeschön an Alle, so muss eine Dorfgeinschaft funktionieren!

IMG_9504

Wichtige Info

In den letzten Tagen sind bei uns einige E-Mails und Nachrichten eingegangen mit verschiedenen Fragen, deshalb hier noch einige wichtige Informationen:

Der Eintritt ist frei! Getränke- und Verzehr werden bei uns über Bonkarten bezahlt diese gibt es an verschiedenen Ausgabestellen direkt auf dem Festgelände. Wir haben eine Sektbar, diese befindet sich in der Schützenhalle hier ist der Einlass erst ab 18 Jahre möglich (Ausweiskontrolle).

Wichtig: Sperrung der L73 am 11. Juni 2016
Wir bitten um Verständnis dafür, dass die Ortsdurchfahrt L73 zur Sicherheit am Samstag 11.06.2016 ab 18.00 Uhr hinter der Einmündung der K16 (Winnerath) und der Bergstraße (Bäckerei Schlösser) für den Verkehr gesperrt ist. Die überörtliche Umleitung erfolgt ab Insul über Sierscheid-Harscheid in die Bergstraße oder über Winnerath. Für die Festbesucher gilt natürlich „freie Fahrt bis Schuld“

Parkmöglichkeiten:
Parkplätze sind örtlich ausgewiesen
P 1 – Bahnhof
P 2 – Stefansbrücke
P 3 – Kirche
P 4 – Freilichtbühne

Die Parkplätze P1 bis P3 sind nur fünf Minuten Fußmarsch vom Festplatz entfernt.

Wichtiger Hinweis: 
Geänderte Verkehrsführung am 11.06.2016 in Schuld
Bergstrasse: absolutes Halteverbot
Martinsstrasse: Einbahnstrasse runter
Ahrstrasse: ab Dorfbrunnen gesperrt – Umleitung ausgewiesen

Programm 2016

Am 11.06.2016 feiert das große Dorfgemeinschaftsfest „Ahrfelsen in Flammen“ sein 10jähriges Jubiläum. Unter der beleuchteten Felsenkulisse „Bubenley“ in Schuld startet ab ca. 18.30 Uhr das große Fest. Der zweite Tag des Dorfgemeinschaftsfestes ist in den Radaktionstag „Tour de Ahrtal“ eingebettet.

Das Fest „Ahrfelsen in Flammen“ steht 2016 ganz im Zeichen des 10jährigen Bestehens. Neben Musik, Tanz und Unterhaltung wird das traditionelle Feuerwerk wieder einer der absoluten Höhepunkte des Festes. Ein weiterer Schwerpunkt wird die Illumination der Felsenkulisse und des Festplatzes sein. Die Besucher dürfen gespannt sein. Nach dem Feuerwerk geht es natürlich mit Musik und Tanz weiter, in der Sektbar wird schon ab 21.00 Uhr ein DJ für eine angemessene Unterhaltung sorgen.

Programm 2016: 

  • 18.30 Uhr – Eröffnung & Faßanstich “10 Jahre Ahrfelsen in Flammen”
  • 19.00 Uhr – Big-Band “Fanfarencorps der KG Rot-Weiß Adenau e.V.
  • 21.00 Uhr – Live Coverrock mit ToolTime
  • 21.00 Uhr – Eröffnung der Sektbar
  • 22.45 Uhr – Großes Feuerwerk

    Nach dem Feuerwerk geht es weiter Live-Coverrock mit “ToolTime”Änderungen im Programm sind vorbehalten. Uhrzeiten sowie Programmpunkte können variieren.

Weitere Informationen zur Veranstaltung hier auf www.ahrfelsen-in-flammen.de und bei facebook.

Plakat A4_2016
Flyer_Ahrfelsen_2016

Ahrfelsen in Flammen 2015

Das war “Ahrfelsen in Flammen” 2015… wir hoffen es hat Euch genauso gut gefallen wie uns?!

Ein großes Dankeschön an:
unsere zahlreichen Gäste, der fantastischen Band “ToolTime”, unserer Veranstaltungsfirma “Funfair”, dem Team der Pyrotechnik/ Feuerwerk, der freiwilligen Feuerwehr Schuld und Reifferscheid und den vielen vielen freiwilligen Helferinnen und Helfern sowie allen die zu diesem grandiosen Fest 2015 beigetragen haben.

Wir hoffen wir sehen uns am 11.06.2016 zum Fest in Schuld wieder

Eure Dorfgemeinschaft Schuld, Ahrfelsen in Flammen e.V.

Das Ziel vor Augen

Auch heute wurde wieder kräftig gearbeitet und jeden Tag kommen wir dem Ziel ein Stück näher! Der Samstag kann kommen……
50 Lampen sind schon im Felsen verbaut, damit das Farbenspiel der “Bubenley” auch eindrucksvoll wirken kann und bis Samstag werden über drei km Kabel auf dem gesamten Gelände verlegt. 150 Helferinnen und Helfer sind Samstag und Sonntag im Einsatz damit unser Fest ein voller Erfolg wird.